SIE HABEN DIE WAHL

 

Insbesondere bei der internationalen Suche und wegen des damit verbundenen Reiseaufwands ist es wichtig, sich über einen effizienten Rekrutierungsprozess zu verständigen. Wir haben ein skalierbares System entwickelt, welches sich selbstverständlich auch auf nationale Suchprojekte anwenden lässt.

Lean recruiting

 

Schlank bedeutet in diesem Zusammenhang, dass wir nahezu den gesamten Suchprozess vom Schreibtisch aus abwickeln. Wir kontaktieren  Kandidaten und führen mit diesen Bewerbungsgespräche am Telefon. Alle Korrespondenz wird auf elektronischem Wege erledigt. Wir vermeiden so Leerlaufzeiten durch Reisetätigkeit, die sonst unweigerlich die Kosten in die Höhe treiben würden. Diesen Kostenvorteil geben wir an Sie weiter.

Klassisches recruiting

 

Selbstverständlich bieten wir als Zusatzmodul zu unserem Lean-Konzept auch Kandidateninterviews vor Ort an und/oder die persönliche Präsentation von Kandidaten bei Ihnen im Unternehmen. Wegen der damit verbundenen Bindung von Mitarbeiterkapazitäten sowie des erhöhten Reiseaufwands entstehen dann auch inkrementelle Kosten.

Faktor Zeit

 

Weil der Zeitfaktor erfolgskritisch ist, gibt es wenigstens drei gute Gründe, warum Sie schnell auf vorgestellte Kandidatenprofile reagieren sollten:

  • In vielen europäischen Ländern ist die Kündigungszeit ein Engpassfaktor. Hier den richtigen Augenblick zu verpassen kann schnell zu einer drei- bis sechsmonatigen zusätzlichen Wartezeit auf einen selektierten Kandidaten führen.
  • Je eher ein Kandidat zum Mitarbeiter wird, desto eher kann dieser auch, betriebswirtschaftlich betrachtet, erfolgswirksam werden.
  • Eine schnelle Reaktion hilft auch, Kandidaten motiviert zu halten, da sie dies mit einer professionellen Vorgehensweise in Verbindung bringen. So können Sie sich abheben von anderen Arbeitgebern.

Stellen Sie daher einen realistischen Projektzeitplan auf, der sich insbesondere an der Verfügbarkeit der Entscheider entlang orientiert., mit anderen Worten: Terminieren Sie um Geschäftsreisen, Urlaubszeiten, Messen etc. herum. Bewährt hat es sich insbesondere, gleich zu Beginn einer Suche bereits Termine für Vorstellungsgespräche bei den Entscheidern zu reservieren.

Briefing

 

Wir können unserer Aufgabe nur dann in Ihrem Sinne gerecht werden, wenn wir u.a. folgende Hintergründe im Zusammenhang mit einer Stellenbesetzung kennen:

  • Das Warum - handelt es sich um eine Nachbesetzung oder eine neu geschaffene Position?
  • Wie ist Ihre Unternehmenskultur? Dies hilft, Kandidaten nach ihrer kulturellen Passung zu unterscheiden.
  • Ihre Erwartungen - suchen Sie z. B. für Ihren Verkauf nach einem Mitarbeiter mit Jäger- oder mit Farmer-Naturell?
  • Verantwortungsbereich - wie groß ist die Führungsspanne, gibt es Umsatz- oder Ergebnisverantwortung?
  • Fertigkeiten - welche Sprachkenntnisse, technische oder sonstigen Fertigkeiten sind erwünscht?
  • Organisatorische Einbettung - an wen wird der Kandidat berichten, mit wem wird er gleichberechtigt zusammenarbeiten?
  • Kompensation - wie sieht der von Ihnen angedachte Gehaltsrahmen aus und wie flexibel sind Sie? Was kommt ggf. hinzu, wie Firmenwagen, zusätzliche Versicherungen etc.
  • Dringlichkeit - bis wann soll die Stellenbesetzung erfolgt sein?
  • Verfügbarkeit von Entscheidern - dieser Punkt steht in engem Zusammenhang mit der Dringlichkeit. Sind Entscheider auf Geschäftsreise, Tagung, Messen oder im Urlaub, dann kommt der Rekrutierungsprozess unweigerlich ins Stocken.

Vieles hiervon klingt selbstverständlich. Leider erleben wir es immer wieder, dass z.B. Stellenbeschreibungen aus zurückliegenden Suchprojekten einfach wiederverwendet werden und dass viele der oben aufgezählten Punkte nicht berücksichtigt sind. So fanden wir die Erfordernis russischer Sprachkenntnisse bei einem Mitarbeiter für den Mittleren Osten. Wir möchten Sie daher ermutigen in der Regel nur ca. 30 Minuten zu Beginn eines Suchprojekts zu investieren, weil damit unter Umständen Wochen in der Suche eingespart und bessere Ergebnisse erzielt werden können. Durch eine enge Abstimmung ziehen Sie den größten Nutzen aus der Zusammenarbeit mit uns und hinterlassen in Kandidatenmärkten ein herausragendes Image als Arbeitgeber.